Corona Infos

Präsenzunterricht       Krankmeldung      Elternbriefe     Notbetreuung      Weitere Informationen


Präsenzunterricht

Mit Klick auf die folgende Tabelle erhalten Sie eine vergrößerte Ansicht.

Wenn Sie auf die folgende Tabelle klicken, erhalten Sie eine größere Darstellung. Sie können die Tabelle an dieser Stelle auch als PDF herunterladen

 

 


 

 

Krankmeldung

Umgang mit Krankheitssysmptomen

Kinder, die Erkältungssymptome und/ oder Fieber zeigen, sind vom Schulbesuch ausgeschlossen!

Bitte entschuldigen Sie Ihr Kind telefonisch morgens vor dem Unterricht. Sollte Ihr Kind aufgrund einer Allergie vermehrt husten und niesen, geben Sie uns bitte Bescheid.

Falls bei Ihrem Kind, bei Ihnen oder bei einer in Ihrem Haushalt lebenden Person eine Coronainfektion auftritt, müssen Sie dies umgehend der Schule melden. Wir informieren dann das Gesundheitsamt, von wo aus alle weiteren Abläufe koordiniert werden.

 

Befreiung vom Präsenzunterricht

Die Teilnahme am Präsenzunterricht ist verpflichtend und liegt nicht im Ermessen der Eltern. Es gibt aber die Möglichkeiten, bei der Schulleitung formlos einen schriftlichen Antrag auf Befreiung vom Präsenzunterricht einzureichen. Dieser kann genehmigt werden, wenn eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:

  • Die Schülerin/ der Schüler hat eine Corona-relevante Vorerkrankung. Hierfür reicht eine schriftliche Erklärung der Erziehungsberechtigten aus.
  • Eine mit der Schülerin/ dem Schüler in einem Haushalt lebende Person gehört zu einer Riskiogruppe. In dem Fall benötigen wir ein ärztliches Attest, aus dem die Corona-relevante Vorkerkrankung hervorgeht.

Eine genehmigte Befreiung gilt bis auf Widerruf bis zum 31.07.2020. Eltern können jederzeit durch schriftliche Erklärung auf die Inanspruchnahme verzichten. Im Rahmen des Homeschoolings/ Lernen auf Distanz erhalten die vom Präsenzunterricht befreiten Schülerinnen und Schüler Lernangebote, die verbindlich bearbeitet werden müssen.


 

Elternbriefe

 Download des Elternbriefs vom 15.5.2020 (PDF)
 Download des Elternbriefs vom 08.05.2020 (PDF)

  


 

Notbetreuung

Antrag auf einen Platz in der Notbetreuung

Wenn Sie zu einer der berechtigten Personengruppen gehören und für Ihr Kind einen Platz in der Notbetreuung beantragen möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an: gs-weyer@solingen.de. Bitte fügen Sie der E-Mail den für Sie geltenden, vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Prüfbogen bei oder werfen ihn in den Briefkasten der Schule ein. Wir bearbeiten die eingehenden Bedarfe, treffen alle notwendigen organisatorischen Vorbereitungen und setzen uns schnellst möglich mit Ihnen in Verbindung.

Bitte bedenken Sie, dass es sich bei dem Angebot immer um eine Notbetreuung handelt, die dann greifen soll, wenn private Lösungen ausgeschlossen sind. Vielen Dank!

Aktuelle Downloads

Links und Downloads:        Prüfbogen Notbetreuung Alleinerziehende (PDF)
Prüfbogen Notbetreuung Elternpaare Sorgeberechtigte (PDF)
Erklärung zur Verlängerung der Notbetreuung (PDF)
Ausnahmeprozess Betreuungsplatz (PDF)
Handout Berechtigung Notbetreuung (PDF)
Offizielle Information Land NRW (Öffnung Alleinerziehende)
Handout für Eltern (PDF)
Handout für Kinder (PDF)

 


 

Weitere Informationen

Informationen des Ministeriums für Schule und Bildung

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Seite  des Ministeriums für Schule und Bildung.

Stadt Solingen

 Aktuelle Informationen zu den Hygienemaßnahmen finden Sie auf der Seite der Stadt Solingen.

 

 

Grundschule Weyer, Sternstraße 25, 42719 Solingen, Impressum/Datenschutzerklärung