Ausbildung & Praktika

Wir freuen uns über junge Menschen, die sich für den Beruf der Lehrerin bzw. des Lehrers interessieren, unabhängig davon, ob es sich um erste Einblicke in das Berufsbild und die Schulform Grundschule im Rahmen eines Praktikums handelt, über vertiefende Einblicke und erste Erfahungen im Orientierungs- und Eignungspraktikum während des Studiums oder in der Ausbildung im Referendariat als Lehramtsanwärterin oder Lehramtsanwärter. Bewerben Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Sie!

 

Ausbildung/ Referendariat

Derzeit unterrichten zwei Lehramtsanwärtinnen an unserer Schule.

Für alle wichtigen Informationen zur Ausbildung an der Grundschule Weyer dient der nachfolgende Flyer:

       
(Anklicken zur Vergrößerung)

Der nächste Durchgang beginnt im Mai 2021.

Weitere Informationen zur Ausbildung finden Sie beim Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung.

 

Praktika

Es gibt außerdem die Möglichkeit, ein Praktikum an unserer Schule zu absolvieren. Sie haben Interesse, einen Einblick in unseren Schulalltag sowie die Arbeit mit Kindern zu erhalten? Das freut uns!
 

Praxissemester

In Kooperation mit dem Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung in Solingen kann das Praxissemester bei uns absolviert werden. Es richtet sich an Studierende im Masterstudium, dauert fünf Monate und orientiert sich am Schulhalbjahr (Beginn jeweils zum 15. Februar oder zum 15. September). Weiterführende Informationen erhalten Sie beim Bildungsportal des Landes NRW.

Hier geht es zum Portal zur Vergabe von Praktikumsplätzen im Praxissemester.
 

Eignungs- und Orientierungspraktikum

Das Eignungs- und Orientierungspraktikum ist das erste Praxiselement in den lehramtsbezogenen Studiengängen und ist im Rahmen des Bachelor­studiums zu absolvieren. Es hat einen Umfang von 25 Praktikums­tagen, die möglichst innerhalb von fünf Wochen (innerhalb eines Schul­halb­jahres) abgeleistet werden sollen (§ 12 LABG).

In der Handreichung erhalten Sie weitere Informationen.

Hier geht es zur Suchmaschine für Praktikumsplätze.
 

Sonstige Praktika

1. Bewerbung

Schicken Sie uns spätestens vier Wochen vor Beginn des Praktikums per E-Mail (praktikum@gs-weyer.de) eine aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben und Lebenslauf) mit der Begründung, warum Sie sich genau für dieses Praktikum entschieden haben.

2. Wie geht es weiter?

Sie erhalten möglichst zeitnah eine Antwort, ob im angegebenen Zeitraum ein Praktikum bei uns möglich ist. Ein persönliches Kennenlernen im Vorfeld ist uns wichtig, weshalb Sie zu einem Gespräch eingeladen werden. Dort erhalten Sie dann auch Unterlagen der Schule zum Umgang mit Krankheiten und vertraulichen Informationen (Verschwiegenheitserklärung).

Wenn Sie Ihr Praktikum bei uns beginnen, benötigen wir einen kurzen Steckbrief von Ihnen. Auch die Art und Dauer des Praktikums sollte dort kurz vorgestellt werden. Der Steckbrief wird am schwarzen Brett ausgehangen, sodass alle KollegInnen im Team über das Praktikum Bescheid wissen. Dies ist nur nötig, wenn Ihr Praktikum länger als eine Woche dauert.

3. Wie sieht Ihre Arbeit bei uns aus?

In Ihrem Praktikum lernen Sie den Beruf einer Lehrerin/eines Lehrers und das System Grundschule kennen. Der Dienstbeginn an unserer Schule ist um 7.45 Uhr. Sie werden einer Lehrerin oder einem Lehrer zugeteilt, die oder den Sie zunächst begleiten. Es kann auch sein, dass Sie einer bestimmten Klasse zugeordnet werden. Dies hängt von den Zielen Ihres Praktikums ab. Nach Unterrichtsschluss arbeiten Sie im Offenen Ganztag unserer Schule weiter. Hier helfen Sie bei den Hausaufgaben oder betreuen bei den Aktivitäten des Nachmittags. Der Arbeitstag endet für Sie dann um 16 Uhr.

4. Was erwarten wir?

Sie haben die Möglichkeit, während Ihres Praktikums erste Erfahrungen zu sammeln und Einblicke in den Beruf des Lehrers zu gewinnen. Aus diesem Grund erwarten wir, dass Sie die Praktikumszeit sinnvoll nutzen und aktiv mitgestalten. Bieten Sie den Kindern und Lehrern Ihre Hilfe an, hinterfragen Sie Dinge, die Sie sehen, beobachten und erleben. Ihre Aufgabe ist, die Lehrkraft in der Arbeit mit den Kindern zu unterstützen und Schülerinnen und Schülern beim Lernprozess zu helfen.

Wir erwarten außerdem ein vorbildliches Auftreten und Verhalten - nicht nur gegenüber den Lehrern, sondern auch gegenüber Schülern und Eltern. Engagement und Eigeninitiative werden Ihnen von großem Nutzen sein, die Praktikumszeit sinnvoll und gewinnbringend zu gestalten.

5. Praktische Hinweise

Das Smartphone bleibt bitte zu Hause oder lautlos in der Tasche. Dies gilt auch für die Frühstückspause und die Hofpause. Auch das Fotografieren von Kindern und anderen Personen, erstellten Materialien oder der Einrichtung sind nicht erlaubt.

Verwandten, z.B. Geschwistern, der Kinder unserer Schule können wir leider keinen Praktikumsplatz anbieten.

 

Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches und gewinnbringendes Praktikum an unserer Schule und freuen uns auf Sie!

Grundschule Weyer, Sternstraße 25, 42719 Solingen, Impressum/Datenschutzerklärung